Natalia Mateo

22.04.2019 | 21:00 | 15/12€

Modern VOCAL Jazz, Pop im Geist von Björk, Joni Mitchell, Maya Angelou…

Natalia Mateo (voc), Simon Grote (p), Dany Ahmad (gr), Christian Grothe (electronics),
Hannes Hüfken, Jan-Philipp Meyer (dr)

Die Wahlberlinerin und gebürtige Polin legte 2015 einen fulminanten Karrierestart in der Deutschen Jazzwelt hin. Als Grenzgängerin, Wanderin zwischen den Welten, als slawische Seele voll träufelnder Melancholie mit punkigem und manchmal leichtem oder hektischem Verschnitt wurde sie bezeichnet. Unter dem Vorzeichen und Einfluss von Freigeistern wie Björk, Joni Mitchell, Maya Angelou und Louise Bourgeois, nicht zufällig alles Frauen, steht Mateo und ihre Musik. Unaufgeregter und gleichzeitig vehementer Ausdruck, Beharrlichkeit in der Kreativität sowie die Tiefsinnigkeit der Inhalte hat sie mit letzteren gemein und sich zum Markenzeichen gemacht.

www.actmusic.com

 

 

Impressum | Datenschutz | top